​PageObject: OpenStreetMap

Das PageObject »OpenStreetMap« fügt eine frei nutzbare Karte auf der Seite ein. Die Karte hat eine Markierung, die optional auch mit einer Beschriftung versehen werden kann.

Adressen und Orte anzeigen

Beim Anlegen oder Bearbeiten einer Karte haben Sie die Möglichkeit, nach einer Adresse, einer Sehenswürdigkeit oder Landmarke zu suchen. Die Markierung wird bei Erfolg auf den gefundenen Ort verschoben. Sie können die Markierung auf der Vorschaukarte verschieben, sollten Korrekturen notwendig sein.

Der Text im Feld »Pop-up-Text« wird als Beschriftung zur Markierung hinzugefügt. Ist das Feld leer, wird keine Beschriftung angezeigt.

Die eingegebenen Adressdaten werden nicht gespeichert und damit auch nicht auf der Website ausgegeben — auch nicht versteckt im Quellcode der Seite.

Detailgrad und Kartenmittelpunkt

Um den Detailgrad (die Zoomstufe) der Karte festzulegen, können Sie einfach die Vorschaukarte zoomen. Ebenfalls können Sie die Vorschaukarte verschieben, um einen neuen Mittelpunkt für die Karte festzulegen.

Gestaltung der Karte

Zur Gestaltung der Karte wählen Sie einen gewünschten Kartenstil. Die Größe der Karte wird in der Gestaltungsvorlage von deren Entwickler festgelegt. Ist diese Definition falsch, wird die Karte möglicherweise nicht angezeigt.

Falls Ihnen keiner der verfügbaren Kartenstile gefällt, können Sie auch einen benutzerdefinierten Kartenstil festlegen.

​Benutzerdefinierter Kartenstil (für Experten)

Für einen benutzerdefinierten Kartenstil müssen sie die Quelle für Karten-Tiles (die Bilder, aus denen eine Karte zusammengesetzt ist) mit entsprechender Konfiguration selbst angeben. Eine Auswahl an möglichen Tiles finden sie hier.

Wenn Sie einen Kartenstil gefunden haben, der Ihnen gefällt, wählen Sie in der »Style-Auswahl« den Wert "Benutzerdefiniert" aus, und übernehmen zwei Werte in die Kartenkonfiguration:

​Der im Bild gelb hinterlegte Wert muss ins Feld »URL-Template für TileLayer« übernommen werden, Der grün hinterlegte Bereich muss als JSON in das Feld »Optionen für TileLayer (JSON)« übernommen werden.