​PageObject: Share-Buttons

Share-Buttons ermöglichen das Teilen der Seiteninhalte auf sozialen Plattformen wie Facebook oder Tumblr. Fast jede dieser Plattformen bietet ein »Plugin« an, das auf Webseiten eingebunden werden kann. Ein solches Plugin besteht aus Programmiercode, der im Hintergrund eine Verbindung zu seiner Plattform aufbaut und jeden Aufruf der Seite dort meldet. Dieses Vorgehen schadet der Performance der eigenen Website und wird in einigen Ländern als datenschutzrechtlich bedenklich eingestuft.

Das PageObject »Share-Buttons« verhält sich anders: Es bindet keine Plugins in die Website ein, sondern spezielle Links. Diese Links sind für Suchmaschinen entwertet worden und lassen keine Reputation von der eigenen Seite abfließen. Die Links laden — im Gegensatz zu den Plugins — blitzschnell und tragen damit zu einer guten Performance der Seite bei, was wiederum ein Plus bei den Suchmaschinen darstellt. Vor allem senden die Share-Buttons erst dann Daten an die jeweilige soziale Plattform, wenn der Button betätigt wird. Es findet also kein unkontrollierter Datenfluss statt.

Für folgende Plattformen ist das automatische Einbinden eines Share-Buttons möglich:

  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
  • Tumblr
  • LinkedIn
  • XING

Die Gestaltung der Share-Buttons wird vom Entwickler der Gestaltungsvorlage festgelegt. Wir halten auf dem Server Grafiken bereit, die der Entwickler verwenden kann — aber nicht muss.

Beispiel einer möglichen Gestaltung der Share-Buttons