​pixolino Website: Verknüpfungen

​Eine pixolino-Website kann mit Software von Drittanbietern verknüpft werden, um die Leistungsfähigkeit der Website nochmals zu erhöhen. Die Verknüpfung geschieht automatisch im Hintergrund, lediglich die Eingabe eines individuellen Verknüpfungsschlüssels ist erforderlich. Zum Lösen der Verknüpfung muss nur der Verknüpfungsschlüssel wieder gelöscht werden.

Google Maps

Den Google Maps API-Key benötigen Sie, um Google-Karten in Ihre Website einzubinden. Sie erhalten den Key auf https://code.google.com/apis/console  Sie können einen API-Key für mehrere Websites benutzen. Da Ihr API-Key im Quellcode öffentlich sichtbar ist, sollten Sie dessen Einsatzgebiet auf Ihre Domain beschränken, um einen Missbrauch durch Dritte zu verhindern. Die Beschränkung nehmen Sie direkt bei Google in der API Console vor.

Solange Sie keinen API-Key hinterlegt haben, können Sie zwar Google Karten in Ihrer Website anlegen, diese werden jedoch erst angezeigt, wenn Sie Ihren API-Key eingetragen haben.

Google Analytics

Die Google Analytics Tracking-ID benötigen Sie, um die Besucher-Analyse-Software »Google Analytics« für diese Website nutzen zu können. Sie erhalten die Tracking-ID auf https://www.google.com/analytics  Nach dem Einrichten des Google-Analytics-Kontos bekommen Sie automatisch Ihre Tracking-ID zugeteilt. Diese beginnt normalerweise mit »UA-«, gefolgt von einer Ziffernkombination. Sie benötigen für jede Website eine eigene Tracking-ID.

Die Einbindung des Google-Analytics-Trackingcodes erfolgt automatisch, Sie müssen keinen eigenen Code einfügen. Die Übermittlung der IP-Adressen erfolgt gemäß europäischen Datenschutzrichtlinien verkürzt, was der Anonymisierung der IP-Adressen dient. Bitte beachten Sie, dass in der Europäischen Union zum rechtskonformen Einsatz von Google-Analytics zwei zusätzliche Schritte notwendig sind (die Angaben erfolgen ohne Gewähr und stellen keine Rechtsberatung dar):

  • Hinweis auf Verwendung von Google-Analytics in Ihren Datenschutzrichtlinien mit der Verlinkung eines Browser-Plugins, das die Erhebung der Daten verhindert. 
  • Unterzeichnung eines Vertrags zur Auftragsdatenverarbeitung mit Google. Diesen Vertrag erhalten Sie unter von Google als Download.